Logo 2 Basketball Bundesliga    NBBL OWM MR HF 4c    JBBL_Ohne_Hoch.png

 facebook  facebook  facebook  facebook

Die Crailsheim Merlins haben noch einmal auf dem Transfermarkt zugeschlagen, um sich im Hinblick auf die anstehenden Aufgaben in den Playoffs zu verstärken. Derrick Marks heißt der neue Mann, der von den Erie BayHawks der NBA G-League zu den Merlins wechselt.

Logo facebook web

Crailsheim, 31.01.2018. Besonders die Mischung aus „jungen Beinen“ und der bereits gesammelten Europaerfahrung war ausschlaggebend dafür, dass Derrick Marks ins Visier der Crailsheim Merlins geriet. Der 24-jährige lief vor seinem Wechsel in den Unterbau der stärksten Liga der Welt bereits zwei Jahre lang in Italiens zweiter Liga auf.

Dort bestätigte der Guard seine konstanten Leistungen, die ihn bereits zu College-Zeiten ausgezeichnet hatten. Als Absolvent der Boise State University spielte er in einem europäisch geprägten Team und wurde in seinem Abschlussjahr zum „Player of the year“ in der „Mountain West Conference“ der höchsten US-Collegeliga NCAA I gewählt. Insgesamt legte er in seinen vier Jahren für die „Broncos“ 15 Punkte, 2,9 Assists, 3,6 Rebounds sowie 1,5 Steals pro Partie auf.

Am morgigen Donnerstag wird Marks in Deutschland landen und zur Mannschaft stoßen, allerdings zunächst noch nicht zum Einsatz kommen. Grund dafür ist eine Sperrfrist für die Freigabe von Spielern in den Regularien der NBA G-League. Im Unterbau der stärksten Liga der Welt ging der Guard zuletzt für das Farmteam der Atlanta Hawks auf Korbjagd. Bis Marks in zwei Wochen dann auch für seinen neuen Verein ins Spielgeschehen eingreifen darf, wird er sich im Trainingsbetrieb unter Headcoach Tuomas Iisalo akklimatisieren. Crailsheims sportlicher Leiter Ingo Enskat: „Wir haben Derrick verpflichtet, um unseren Kader abzurunden. Natürlich ist der Blick hier auch in Richtung der Playoffs gerichtet. Die zwei Wochen, in denen wir Derrick nicht einsetzen können, sehen wir als Chance ihn ohne Druck in unser Team integrieren zu können.“

Für die Verantwortlichen ist Derrick Marks ein absoluter Wunschspieler, den man schon im vergangenen Sommer auf dem Schirm hatte. „Umso mehr freut es uns, dass es jetzt für die entscheidende Phase der Saison geklappt hat“, so Enskat. Tuomas Iisalo begründet die Verpflichtung: „Es waren ein paar Dinge entscheidend. Zu allererst muss der Spieler natürlich ins Team passen, sowohl von der Persönlichkeit als auch von der Arbeitseinstellung. Zum anderen gibt Derrick uns noch einmal eine weitere Dimension in unserem Spiel, in dem wir einen weiteren starken Ballhandler dazubekommen, der auch seinen Wurf kreieren kann. Und schließlich hat es uns überzeugt, dass er trotz seiner jungen Jahre schon zwei Jahre Erfahrung auf hohem europäischem Level mitbringt. Wir freuen uns auf einen jungen, hungrigen Spieler, der auch zu diesem Saisonzeitpunkt gut ins Team passt und durch den direkten Wechsel aus der G-League voll im Saft steht."

Homepage Modul Offseason